Das Verhältnis von Seele und Leib nach Platon (German by Richard Schwär

By Richard Schwär

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 1,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Philosophie im europäischen Kontext, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Frage nach dem Verhältnis der Seele zum Leib setzt sich der Autor in dieser Arbeit anhand der Gedankengänge Platons (428 -348 v. Chr.) in den Dialogen Phaidon, Politeia, Timaios und Phaidros auseinander, wobei er sich eng an die Texte anlehnt.
Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass der Leser an der Unmittelbarkeit und Lebendigkeit des Dialoggeschehens teilnehmen kann. Da Denkbewegung und Erkenntnisweg in einem platonischen conversation nicht geradlinig verlaufen, sondern durch Umwege, Unterbrechungen und in der Regel durch eine Vielzahl von Lösungsansätzen gekennzeichnet sind, dient die Frage "Was ist die Seele?" als Leitfaden für den Gang durch die obengenannten Dialoge. Denn die Antworten auf diese Frage schließen die Klärung des Verhältnisses der Seele zum Leib mit ein oder es lassen sich entsprechende Aussagen unmittelbar aus ihnen ableiten. Da der Phaidon ganz im Zeichen der Frage nach der Seele steht, wird diesem conversation am meisten Raum gewidmet. Bei den anderen Werken, die jeweils unter einem anderen Generalthema stehen, genügt es, einzelne Kapitel zu besprechen.
Bei der Auswahl der Sekundärliteratur wurde der Schwerpunkt auf neuere Untersuchungen (ab 1990) gelegt.

Show description

Read or Download Das Verhältnis von Seele und Leib nach Platon (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

The Cratylus of Plato

The Cratylus, certainly one of Plato's such a lot tough and fascinating dialogues, explores the relatives among a reputation and the object it names. The questions that come up lead the characters to stand a few significant matters: fact and falsehood, relativism, etymology, the opportunity of an ideal language, the relation among the research of names and that of fact, the Heraclitean flux conception and the idea of types.

Socrates and Alcibiades: Four Texts: Plato's Alcibiades I & II, Symposium (212c-223a), Aeschines' Alcibiades (Focus Philosophical Library)

Socrates and Alcibiades: 4 Texts gathers jointly translations our 4 most vital resources for the connection among Socrates and the main arguable guy of his day, the talented and scandalous Alcibiades. as well as Alcibiades’ well-known speech from Plato’s Symposium, this article comprises dialogues, the Alcibiades I and Alcibiades II, attributed to Plato in antiquity yet unjustly ignored this day, and the entire fragments of the discussion Alcibiades by means of Plato’s modern, Aeschines of Sphettus.

Science et philosophie, pour quoi faire ? (Le Monde le Mans) (French Edition)

Face à l'effondrement des repères anciens, aux menaces qui pèsent sur l. a. planète, aux risques engendrés par les nouvelles recommendations, philosophes et scientifiques dialoguent. « Copyright Electre »

Plato on the Value of Philosophy: The Art of Argument in the Gorgias and Phaedrus

Plato used to be the 1st thinker within the western culture to mirror systematically (and frequently significantly) on rhetoric. during this publication, Tushar Irani provides a entire and leading edge studying of the Gorgias and the Phaedrus, the single Platonic dialogues to target what an 'art of argument' may still appear like, treating all the texts separately, but finally demonstrating how each one can top be understood in gentle of the opposite.

Additional resources for Das Verhältnis von Seele und Leib nach Platon (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 4 votes